Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Update 19. April 2021

Auch wir wünschten uns den gemeinsamen Tanz und dass das Virus schon längst verschwunden ist ... Leider ist die epidemiologische Lage eine andere: die aktuelle Situation ist fragil, denn die Ansteckungszahlen sind steigend. Die anhaltende Corona-Situation mit ihren Einschränkungen zehrt an allen Energien und Nerven.

Am 14. April 2021 verkündete der Bundesrat einen 3. Öffnungsschritt per 19. April, welcher unter anderem Lockerungen in den Bereichen Kultur und Sport beinhaltet. Gleichzeitig appelliert der Bundesrat jedoch auch an die Bevölkerung, sich weiterhin vorsichtig zu verhalten.

Jetzt überstürzt jegliche Lockerung sofort umzusetzen, birgt die Gefahr, all die Arbeit der letzten Monate mit viel Vorsicht und Verzicht nichtig zu machen. Wir wollen verhindern, das gleiche Szenario wie letztes Jahr durchzuspielen. Heute stehen wir an einem anderen Punkt: Virus und Komplikationen sind besser untersucht, die Impfkampagnen sind angelaufen und wir haben die Möglichkeit, uns einfacher testen zu lassen. 

Dennoch bleibt es dabei: Sportarten mit Körperkontakt sind in Innenräumen noch nicht erlaubt. Es ist nicht klar, wie sich die vermehrten Kontakte vom Osterwochenende kombiniert mit den neuesten Lockerungen seit dieser Woche, auf die Fallzahlen auswirken werden.  

Aufgrund der ungewissen Sachlage erachten wir die Zeit als noch nicht reif, Tanzaktivitäten in Innenräumen anzubieten. Daher führen wir die aktuell laufenden Kurse bis auf Weiteres online als Zoom-Klassen durch.

Wie sieht es aus für die nächste Kursperiode im Mai/Juni 2021?
In der aktuell angespannten Situation werden wir ab Mai ein Kursprogramm ohne Tanzen vor Ort organisieren. Ohne Kontakte vor Ort erhalten wir eine gewisse Sicherheit, die geplanten Online-Kursserien via Zoom bis zum Sommer durchzuführen.

Sollte sich die Lage stabil ins Positive wenden, werden wir selbstverständlich mögliche Kursprogramm-Erweiterungen prüfen.

Auch wir bevorzugen den persönlichen Austausch vor Ort gegenüber den “virtuellen” Aktivitäten :-). Wir vermissen es sehr, Fröhlichkeit und lachende Gesichter live zu erleben und freuen uns enorm auf den Zeitpunkt, ab dem wir uns unbeschwerter treffen dürfen!

Vielen Dank für dein Verständnis und Mithelfen, damit wir bald aus dieser schwierigen Zeit hinaus schreiten und wieder miteinander das Tanzvergnügen teilen dürfen. 

Herzliche Grüsse
dein Downtownswing
Stefan Deuber

Für mehr Information bitte anmelden
FAQ & Hilfe